Quinoa Thunfisch Salat fürs Büro

Bei den Temperaturen bin ich ziemlich im Salate-Fieber! Wenn der Salat nicht vegetarisch ist, verwende ich oft Thunfisch. Als Kohlenhydrat-Quelle kommt Quinoa (oder Hirse) zum Einsatz. Diese Woche habe ich wieder ein einfaches Rezept für euch, das sich super zum Vorbereiten für die Arbeit eignet. Eine meiner Lieblingskombinationen, Apfel mit Balsamico-Essig, ist auch wieder dabei. … Continue reading Quinoa Thunfisch Salat fürs Büro

Spargelrisotto – Risotto agli asparagi

It’s Spargel time! Ok, das stimmt leider nicht mehr aber dieses Rezept kann ich euch trotzdem nicht vorenthalten. Einfach für nächstes Jahr speichern. Es ist so einfach und lecker! Wir hatten noch Spargel übrig und irgendwie war die Idee eines Spargelrisottos schon länger in meinem Kopf herumgeschwirrt. Auf der Suche nach dem perfekten Rezept bin … Continue reading Spargelrisotto – Risotto agli asparagi

Basis Grill & BBQ Kurs (Wegerbauer)

Dass uns Grillen richtig Spaß macht, dürftet ihr schon mitbekommen haben. Da es nicht nur uns so geht, haben wir einer Freundin zum Geburtstag die Teilnahme beim Basis Grill & BBQ Kurs vom Staats- und Vizeweltmeister Rupert Wegerbauer in Alberndorf geschenkt und gemeinsam zu viert daran teilgenommen. Wie auch der Wintergrillkurs, über den Patrick berichtet … Continue reading Basis Grill & BBQ Kurs (Wegerbauer)

Learning Club 16: Genetic Algorithms

Some time ago I published a blog post with the title Know your data structures!. In this previous post I explained how I improved the running time of a genetic algorithm. I promised to go more into detail about other noteworthy things in the code in a separate article since not everything was straightforward when … Continue reading Learning Club 16: Genetic Algorithms

Kartoffel-Gemüse-Rösti

Wir sind immer wieder auf der Suche nach vegetarischen Rezepten, die uns wirklich schmecken. Dieses Mal ist uns ein Glücksgriff gelungen! Fazit: “Die besten Gemüselaibchen, die wir je gegessen haben!” Ich muss sagen, ich hab wirklich noch in keinem Gasthaus so gute vegetarische Laibchen (beziehungsweise Gemüse-Rösti) gegessen. Ein Vitaminschub ist garantiert! Entdeckt habe ich das … Continue reading Kartoffel-Gemüse-Rösti

Slow drinks: Cold Brew und Eistee selber machen

Gut Ding braucht Weile! Deshalb zeige ich euch in diesem Beitrag wie man mit ein wenig Zeit (in der man nichts tun muss außer warten) super Getränke herstellen kann. Bei schönem Wetter gibt es nichts Besseres als mit einem Glas Eistee oder Eiskaffee am Balkon zu sitzen! Eistee Dafür benötigst du: 4 Teebeutel (ich verwende … Continue reading Slow drinks: Cold Brew und Eistee selber machen

Burger mit süß-scharfer Ananassauce

Die Rettungsgruppe wirrettenwaszurettenist rettet dieses Mal Burger und da rette ich gerne mit 🙂 Die Retter beschreiben sich als “Gemeinschaft internationaler Foodblogger, die sich regelmäßig der “Rettung” von Lebensmitteln widmet, welche immer mehr zum Fertigprodukt verkommen.” Einmal habe ich schon mitgemacht, da gab es bei mir Rote Rüben Hummus. Burger am Blog Da ich Burger … Continue reading Burger mit süß-scharfer Ananassauce

Tepache: Die Ananas-Erfrischung aus Mexiko

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich in letzter Zeit so einiges fermentiert. Nicht alles hat perfekt geklappt oder ist gleich so geworden wie ich es mir vorgestellt habe und vieles dauert auch zu lange um es “schnell auszuprobieren”. Ein Rezept, das sofort super funktioniert hat und auch schnell geht (2-3 Tage) ist Tepache, ein … Continue reading Tepache: Die Ananas-Erfrischung aus Mexiko

Der Kamarg – mein neuer Begleiter

Wie einige andere Bloggerinnen aus Österreich bin ich vor kurzem kontaktiert worden, ob ich einen Kamarg testen möchte. Da ich finde, dass der kultige Rucksack ziemlich cool aussieht, habe ich natürlich ja gesagt und mich besonders gefreut als wenige Tage später schon mein Exemplar eingetrudelt ist 🙂 Seitdem haben der Kamarg und schon einiges unternommen … Continue reading Der Kamarg – mein neuer Begleiter